IDEENLOTSEN – BUSINESS AS UNUSUAL

Der Wettbewerb

Mit ihren Ideen, Projekten und unternehmerischen Tätigkeiten können sich Bremer Kultur- und Kreativschaffende jährlich für unseren Wettbewerb bewerben. Anders als beim offenen, ganzjährigen Beratungsangebot, bei dem Einzeltermine vereinbart werden, geht es hier darum, ausgewählte Teilnehmer ein Jahr lang gemeinsam im Team zu begleiten.

Die Gewinner erhalten eine Auszeichnung als „Bremer Ideenmacher“ und nehmen an einem Förderprogramm teil, in dem sie in mehreren Workshops vom gegenseitigen Erfahrungsaustausch in der Gruppe profitieren. Hier treffen Designer, Filmemacher, Musiker, Autoren, Schauspieler und Illustratoren aufeinander, um voneinander zu lernen, sich gegenseitig neue Impulse zu geben und mit Kreativen aus verschiedensten Branchen ein Netzwerk aufzubauen.

Das Förderprogramm

Coachings

zur individuellen Strategieplanung, um die Ideenmacher und ihre Geschäftsideen zu fördern. Dabei geht es beispielsweise um Profilschärfung oder ein klarer definiertes Angebot. Gemeinsam entwickeln die Teilnehmer ihren unternehmerischen Weg, damit sie ihre Ziele erreichen.

Workshops

zu Themen, die die Teilnehmer mitbestimmen und in denen das von- und miteinander Lernen im Vordergrund steht. Zusammen mit den anderen Ideenmachern bieten wir die Möglichkeit, Neues auszuprobieren und kennenzulernen; wie zum Beispiel kreative Planungsmethoden jenseits des Business-Plans, die so in keinem Buch zu finden sind.

Austausch

von Erfahrungen in einem Team von Gleichgesinnten. Die Ideenmacher profitieren von den Erfahrungen der anderen Teilnehmer und Berater und unterstütze sie mit den eigenen Erfahrungen – so entsteht ein Austausch auf Augenhöhe.

Neue Impulse

für die Ideenmacher und ihre Selbstständigkeit. Sie lernen neue Themen und Trends, neue Branchen und Disziplinen kennen. Sie erhalten einen besonderen Blick über den Tellerrand.

Vernetzung

mit Kreativen aus verschiedensten Branchen – und Zugang zu unserem Netzwerk. Dazu arbeiten wir zusammen mit starken Partnern wie der Wirtschaftsförderung Bremen, den Experten-Netzwerks des u-institut oder dem Wettbewerb „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“.

Auszeichnung

als "Bremer Ideenmacher"

Wettbewerb 2015

Für die dritte Runde des Wettbewerbs konnten in diesem Jahr Unternehmer aus der Kultur- und Kreativwirtschaft ihre Bewerbungen im Zeitraum vom 7. April bis zum 8. Mai 2015 einreichen. Aus 58 Bewerbern wurden 13 Teilnehmer ausgewählt, die nun das nächste „Business as unusual“-Team bilden.

Bremer Ideenmacher >