Regina Weber

Drehbuchautorin

„Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“ (Karl Valentin). Nach diesem Motto arbeite ich als Film- und Fernsehdramaturgin, Autorin und Dozentin für Drehbuchschreiben an einer gründlichen Entwicklung von Stoffen und Geschichten. Seit über fünfzehn Jahren begleite ich Autoren, Produzenten und Redakteure in der Entwicklung von Serien und Filmstoffen für Fernsehen und Kino. Nach langjähriger Arbeit als Redakteurin in der ARD, vor allem im Bereich Serie („Berlin, Berlin“ – ARD 2002-2005) habe ich mich als Film- und Fernsehdramaturgin selbständig gemacht und betreue heute vor allem Autoren und Produktionsfirmen in der Stoffentwicklung von der Idee bis zur Fertigstellung des Drehbuchs. Seit 2013 unterrichte ich Drehbuchschreiben und Dramaturgie, zunächst an der Universität Bremen, zurzeit für das Bremer Filmbüro und leite die Drehbuchwerkstatt 2015 für das Bremer Literaturkontor. Als Autorin entwickle ich eigene Stoffe für Film und Buch. Im Moment arbeite ich an einem ersten Roman, schreibe aber auch Kolumnen und kürzere Texte.